Agenda 21-Preis: Vorschläge jetzt einreichen

- 619/bw

Bereits zum 15. Mal lobt die Stadt Solingen den mit 1.500 Euro dotierten Agenda 21-Preis aus, mit dem jährlich Vereine, Initiativen, Firmen, Gruppen und Einzelpersonen ausgezeichnet werden, die sich für eine lebenswerte Zukunft heutiger und nachkommender Generationen einsetzen.

Der Preis würdigt freiwilliges Engagement, insbesondere dann, wenn im Sinne der Agenda 21 (Aktionsprogramm für das 21. Jahrhundert) auf lokaler wie globaler Ebene eine sozial gerechte, ökologisch verträgliche und ökonomisch tragfähige Entwicklung vorangebracht wird.

Bewerbungen oder Empfehlungen mit einer kurzen Beschreibung der Aktivitäten können noch bis zum 5. November bei der Stadt Solingen eingereicht werden:

Agenda 21-Geschäftsstelle, Bonner Str. 100, 42657 Solingen

Kontakt: Tel.: 290-6556, Fax: 290-6590, Mail: a.bischoff@solingen.de

Weiter Infos und Bewerbungsformular: www.solingen.de/agendapreis

Seit dem Jahr 2000 wurden bisher 43 Vereine, Initiativen, Einrichtungen und Unternehmen mit den Agenda 21-Preis ausgezeichnet. Im letzten Jahr erhielten den Preis:

  • Projekt „Scharfe Gärten“ des Solinger Bündnisses für Familie
  • spinaTheater e.V. – junges ensemble solingen
  • Stiftung zum Schutz von Tier und Natur Solingen e.V.
  • WMTV Solingen 1861 - Wald-Merscheider Turnverein e.V. (Sonderpreis des Oberbürgermeisters)