Agenda-Preis: bis Ende September bewerben

Pressemitteilung

- 484/bw

Auszeichnung für freiwilliges Engagement

Mit dem Agenda-21-Preis zeichnet die Stadt Solingen freiwilliges Engagement aus. Bewerbungen für die 19. Auflage sind noch bis zum 30. September möglich. 

Mit diesem Preis werden jährlich Aktivitäten von Vereinen, Initiativen, Firmen, Gruppen und Einzelpersonen gewürdigt, die sich für eine lebenswerte Zukunft heutiger und nachkommender Generationen einsetzen. Der Hauptpreis ist mit 1.500 Euro datiert, ergänzt wird er vom Sonderpreis des Oberbürgermeisters (500 Euro) und dem Jungen Agenda-Preis (500 Euro, gestiftet von den Wirtschaftsjunioren Solingen), der das Engagement von und für junge Menschen in den Fokus zu rückt.

Auf der Internetseite www.agendapreis.solingen.de werden die bisherigen Preisträger aufgelistet.

Kontakt für Bewerbungen: e-Mail agendapreis@solingen.de, Telefon 0212/290-3408 oder 3406