Am 5. September heulen die Sirenen

Pressemitteilung

- 415/bw

Probealarm zum Warntag des Landes NRW

Am Donnerstag, 5. September, heulen in Solingen um 10 Uhr morgens wieder zur Probe die Sirenen. 20 stationäre und drei mobile Geräte sind in der Klingenstadt beteiligt. Den Rahmen bildet der 2. landesweite Warntag in NRW. Auch die Warn-Apps „NINA" (Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundes) und „Katwarn" lösen per Push-Benachrichtigung eine Warnmeldung aus.

Ziel ist es, die Bevölkerung zu informieren und das Warnkonzept zu testen, um eventuelle Schwachstellen nachbessern zu können. Beim Thema Warnung sind neben der Feuerwehr viele beteiligt, unter anderem der Deutsche Wetterdienst (DWD), der öffentlich-rechtliche Rundfunk und die Kommunen.

Flyer mit ausführlichen Informationen liegen in den Bürgerbüros, der Rathaus-Info, im Verwaltungsgebäude Bonner Straße 100, den SWS-Kundencentern und einigen Sparkassenfilialen aus, außerdem an Infoständen beim Kinderfeuerwehrfest am Samstag im Südpark.