Ampel bald wieder in Betrieb

Pressemitteilung

- 491/ri

Seit Freitagmittag ist in Solingen-Wald die Ampel an der Kreuzung Friedrich-Ebert-Straße / Rembrandtstraße außer Betrieb. Mit Hochdruck arbeiten die Fachleute der Technischen Betriebe Solingen daran, dass sie spätestens morgen wieder eingeschaltet werden kann.

Bis dahin bleibt die Linksabbiegespur von der Friedrich-Ebert-Straße in Fahrrichtung Ohligs gesperrt, Rechts- und Linksabbieger werden über eine Spur geführt.

Ursache für den Ausfall ist ein Verkehrsunfall. Ein LKW hatte den Ampelmast angefahren, der sieben Meter lange Ausleger fiel auf eine Obus-Fahrleitung. Mit großer Vorsicht wurde er noch am Freitag stückweise abgebaut. Bis zum Abend war auch der beschädigte Mast ausgegraben, ein neuer gesetzt und einbetoniert. Heute ist der Beton ausgehärtet, sodass ein neuer Ausleger angebracht werden kann.