Ampel wird umfassend geprüft

Pressemitteilung

- 189/ri

Zufahrt zur Kreuzung eingeengt

Die Ampelanlage an der Kreuzung Cronenberger Straße / Potsdamer Straße ist defekt und fällt seit einigen Tagen immer wieder aus. Damit die Anlage nun umfassend geprüft und der Fehler gefunden werden kann, wird sie ab sofort außer Betrieb genommen.

Damit der Verkehr trotzdem übersichtlich bleibt und sicher fließen kann, werden einige Fahrspuren gesperrt. So ist auf der Potsdamer Straße vor der Kreuzung nur eine Spur frei, von der aus aber in jede Richtung weiter gefahren werden kann. Auf der Cronenberger Straße in Fahrtrichtung Innenstadt ist die linke Fahrspur gesperrt, ein Abbiegen in die Klauberger Straße nicht möglich.