Ampelmast wird abgebaut

- 208/ri

Im Zuge des Umbaus der Konrad-Adenauer-Straße kommt es am Mittwoch, 29. April, zu Behinderungen im Verkehrsablauf: In Höhe des Fußgängerüberwegs auf der Goerdelerstraße vor der Deutschen Bank wird ein alter Ampelmast entfernt. Die Arbeiten werden mit einem großen Kran ausgeführt, deshalb muss die rechte Fahrspur stadtauswärts gesperrt und der Verkehr auf einer Fahrspur vorbei geführt werden. Die Zufahrt zum Parkhaus der Clemens-Galerien über die Schwesternstraße bleibt frei.

Die Arbeiten beginnen um 7:30 Uhr und dauern voraussichtlich den ganzen Tag, da der Mast noch vor Ort zum Abtransport zerlegt werden muss. Um weitere Verkehrsbehinderungen zu vermeiden, gibt es in diesem Bereich zeitgleich keine andere Bautätigkeit. Der neue Ampelmast steht bereits, die aktuell genutzte Baustellenampel wird auf den Bürgersteig verlagert.