Anliegen zum Thema Schwerbehinderung

Pressemitteilung

- 289/bw

Fürsorgestelle montags, mittwochs und donnerstags geöffnet

Wer Anliegen rund um den Schwerbehindertenausweis hat, kann sich montags, mittwochs und donnerstags wie gewohnt von 8 bis 12 Uhr an die Fürsorgestelle der Stadt Solingen wenden. Dienstags und freitags bleibt sie vorübergehend geschlossen.  

Die für die Stadt Solingen zuständige Stelle für das Schwerbehindertenrecht im Ressort Soziales der Stadt Wuppertal, das sogenannte "Bergische Versorgungsamt", ist montags bis freitags von 9-12 Uhr und montags außerdem von 13-15 Uhr persönlich oder unter der Telefonnummer 0202 563-9004 zu erreichen. Die Adresse lautet Friedrich-Engels-Allee 76 in Wuppertal.

Ausgefüllte Anträge auf Ausstellung eines Schwerbehindertenausweises können bei den Kolleginnen und Kollegen der Information im Eingangsbereich unseres Rathauses abgegeben werden; dort, wie in den Bürgerbüros werden auch Antragsformulare vorgehalten.

Der nächste Sprechtag des Bergischen Versorgungsamtes in Solingen findet am Mittwoch, 3. Juli, von 8.30 Uhr bis 12 Uhr, in Raum 0.072 des Rathaus-Neubaus statt.