Archiv zeigt Alltag in Solingen im Ersten Weltkrieg

- 94/bw

Mit dem Thema "Erster Weltkrieg - Alltag in Solingen" beteiligt sich das Stadtarchiv am Sonntag, 9. März, am bundesweiten "Tag der Archive".

Von 13 bis 17 Uhr zeigt eine Ausstellung im Treppenhaus des Gebäudes Gasstraße 22b verschiedene Aspekte der "Heimatfront":

  • Mobilisierung,
  • Rolle der Frauen,
  • Situation in den Schulen,
  • Umgang mit Gedenken und Tod,
  • Lazarette,
  • Kriegshilfen
  • Kriegswirtschaft und Kriegsfinanzierung.

Außerdem bietet das Archiv verschiedene Führungen an, in denen nicht nur allgemein die Aufgaben und Arbeitsbereiche eines Kommunalarchivs vorgestellt, sondern gezielt ausgewählte Quellen und Original-Exponate aus allen Bereichen des Stadtarchivs zum Thema "Erster Weltkrieg - Alltag in Solingen" präsentiert werden.

An die Redaktionen:


Im Rahmen eines Mediengesprächs

am Donnerstag, 6. März 2014,
um 11:00 Uhr,
im Stadtarchiv Solingen, Gasstraße 22 b,

sind Sie herzlich eingeladen, schon vorab einen Blick auf die Ausstellung und die ausgewählten Dokumente zu werfen.