Auf den Spuren der verschleppten Großmutter

- 720/bw

Autor liest in der Stadtbibliothek, Einführung von Ralf Rogge.

"Babushka‘s Journey - The Dark Road to Stalin‘s Wartime Camps" heißt eine Reisebericht des gebürtigen Solingers Marcel Krueger, der als freier Autor und Übersetzer in Irland und Köln lebt.

In deutsch und englisch liest der Autor aus seinem Buch am Freitag, 8. Dezember, um 19:30 Uhr, in der Stadtbibliothek. Die Einführung übernimmt Ralf Rogge, Leiter des Stadtarchivs und Mitglied im Vorstand des Bergischen Geschichtsvereins, Abteilung Solingen. Der Eintritt ist frei.  

Krueger berichtet in dem Buch von einer Reise durch Polen und Russland auf der Suche nach Spuren seiner Großmutter Cilly, die 1945 von der Roten Armee aus Ostpreussen als Zwangsarbeiterin in die Sowjetunion verschleppt wurde, bevor sie 1949 als Flüchtling nach Solingen kam.