Bäume für die Konrad-Adenauer-Straße

Pressemitteilung

- 100/ri

Blumeneschen und Platanen sorgen für Grün

Der Umbau der Konrad-Adenauer-Straße wurde im vergangenen Jahr mit dem zweiten Bauabschnitt zwischen Merianstraße und Theater und Konzerthaus abgeschlossen. Jetzt starten die Vorbereitungen, damit es dort zukünftig auch grün wird: Am kommenden Freitag, 23. Februar, werden 13 Blumeneschen und zwei Platanen gepflanzt. Ihren Platz finden die jungen Bäume, die bereits etwa drei bis vier Meter hoch sind, zwischen den Parkbuchten, auf dem Mittelstreifen, vor der Seniorenresidenz und in den Baumbeeten an der Einmündung Potsdamer Straße. Einige von ihnen sind Ersatz für Bäume, die dem Bau der Kita am Rathaus weichen mussten.

Bunt blühen soll es im Frühjahr auf dem Mittelstreifen: Dort wird schon bald eine blütenreiche Saatgutmischen eingesät. Die endgültige Bepflanzung folgt im März. Gemischte Stauden sollen zukünftig die runden Baumbeete an der Einmündung Merianstraße zieren. Sie werden im Frühjahr bepflanzt.