Balkhauser Weg: Decke wird eingebaut

Pressemitteilung

- 424/ri

Vollsperrung in zwei Etappen ab Freitag, 17. August

Die Sanierung des Balkhauser Weges schreitet voran: Seit Ende Juli wird der Abschnitt zwischen Abzweig Hohenscheid und Hofschaft Balkhausen saniert, ab Mittwoch, 25. August, ist die Strecke wieder frei. Ausgebaut wird unter anderem die Bushaltestelle im Bereich der Hofschaft Balkhausen, außerdem wird die Querung des Klingenpfades mit einem Gehweg-Abschnitt gesichert.

Nachdem die vorbereitenden Arbeiten erledigt sind, kommt nun die neue Fahrbahndecke. Gearbeitet wird dabei in zwei Etappen, im jeweils betroffenen Abschnitt ist der Balkhauser Weg voll gesperrt: Von Freitag, 17. August, bis Montag, 20. August zwischen Balkhauser Kotten und Hofschaft Balkhausen, von Dienstag, 21. August, bis Freitag, 24. August, zwischen Hofschaft Balkhausen und Abzweig Hohenscheid. Eine Umleitung führt über den Odentaler Weg, die Hofschaft Balkhausen ist von einer Seite immer erreichbar. Im Anschluss gilt während der notwendigen abschließenden Arbeiten wieder die einspurige Verkehrsführung.

Weiter geht es dann im Herbst mit der Sanierung zwischen Hofschaft Balkhausen und Wupperbrücke, im nächsten Frühjahr folgt der Abschnitt von der Wupperbrücke bis zur Stadtgrenze.