Baustelle macht Platz für Zöppkesmarkt

Pressemitteilung

- 523/ri

Damit der Zöppkesmarkt wie gewohnt stattfinden kann, werden die Bauarbeiten auf der Unteren Hauptstraße und am Entenpfuhl ab sofort bis zum 16. September planmäßig unterbrochen. Die Baumumrandungen mit Sitzelementen sind gebaut, Fahrradständer und Papierörbe installiert, auch der Fallschutz an den zukünftigen Spielpunkten ist fertig gestellt. Die Spielelemente kommen nach dem Zöppkesmarkt, die Bäume werden erst im zweiten Bauabschnitt sowohl auf der Unteren Hauptstraße als auch am Entenpfuhl gepflanzt.

Das Baubüro, Hauptstraße 4, bleibt geschlossen, bis die Bauarbeiten wieder aufgenommen werden. Die nächste Bürgersprechstunde findet statt am Dienstag, 16. September, 16 bis 18 Uhr.