Berliner Brücke: Temperaturen zwingen zur Pause

- 32/ri

Eine witterungsbedingte Pause gibt es zurzeit bei den Bauarbeiten auf der Berliner Brücke in Ohligs. Nachdem die Sanierungsarbeiten zunächst schneller abliefen als im Zeitplan vorgesehen, stockt es nun bei notwendigen Abdichtungsarbeiten an den Fahrbahnen auf der Nordseite der Brücke in Fahrtrichtung Ohligs.

Für diese sensiblen Arbeiten muss nicht nur die Außentemperatur für mehrere Tage mehr als fünf Grad betragen, auch die Temperatur im Baukörper muss stimmen. Wenn die Nächte eher frostig sind, ist das nicht der Fall, selbst wenn es dann am Tag deutlich wärmer wird. Bis zum Abschluss dieser Arbeiten ändert sich die Verkehrsführung nicht: Der Gesamtverkehr in Richtung Ohligs rollt über eine Fahrspur, die Obusse fahren ab der Cobra ohne Strom.