Bombe wird entschärft: Unterricht endet um halb zehn

- 315/ri

Wegen der Entschärfung der Fliegerbombe in der Innenstadt muss am Freitag, 15. Juni, auch die Grundschule Katternberger Straße geräumt werden.

Der Unterricht endet deshalb bereits um 9:30 Uhr, die Eltern wurden in einem Elternbrief informiert. Grundsätzlich können sie jedoch entscheiden, ob sie ihre Kinder zur Schule schicken. Schülerinnen und Schüler, die betreut werden müssen, werden mit dem Bus zu einer anderen Grundschule, - Schützenstraße oder Böckerhof -, gefahren und nach Aufhebung der Sperre wieder zurück gebracht.

Der Bus, der Schülerinnen und Schüler nach einer Klassenfahrt ins Schullandheim Westerburg zurückbringt, hält am ehemaligen Hauptbahnhof im Südpark, dort können die Kinder abgeholt werden.

Das Schulschwimmen in der Klingenhalle findet wie geplant statt, die Busbeförderung ist trotz der Sperrung des Parkplatzes sichergestellt.

Die Kindertagesstätte Elsa-Brändström-Straße bleibt geschlossen, die Eltern wurden informiert. Eine Notgruppe wird in der KiTa Bökerhof eingerichtet.