Breitbandausbau der Deutschen Telekom in Solingen kommt voran

- 746/pe

Koordination zwischen Stadtverwaltung und Telekom hat gut funktioniert

Im Januar hatte der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Telekom Timotheus Höttges gemeinsam mit Oberbürgermeister Norbert Feith den Ausbau des Breitbandnetzes in Solingen angekündigt. Die im Juni gestarteten Ausbaumaßnahmen wurden durch die gute Koordination sowohl seitens der Stadtverwaltung als auch der Telekom in Rekordzeit durchgeführt und erreichen jetzt die Zielgerade. Wie Martin Lutz, der Breitbandbeauftragte der Stadtverwaltung mitteilt, wurden bis jetzt bereits 200 der geplanten 220 „Multifunktionsgehäuse", das sind die großen grauen Kästen am Straßenrand, erneuert und mit Glasfaserkabeln angeschlossen. Der Abschluss der Baumaßnahmen und die Buchbarkeit der neuen schnellen Internetanschlüsse ist für Mitte März 2015 vorgesehen. Schon jetzt kann man im Internet nachschauen, ob der eigene Wohnort zukünftig mit schnellem Internet der Deutschen Telekom versorgt wird. Unter www.telekom.de/schnellerfindet sich jetzt auch eine aktuelle Versorgungskarte von Solingen.