Brücken werden überprüft

Pressemitteilung

- 552/ri

In mehreren Nächten ist mit Lärm zu rechnen

Insgesamt drei Straßenbrücken und eine Rohrbrücke über die Bahnstrecke der S7 werden in den nächsten Nächten überprüft. Solche Bauwerksprüfungen sind gesetzlich vorgeschrieben. Betroffen sind die Brücken am Geilenberger Weg, an der Maschinenstraße und der Mangenberger Straße, außerdem die Rohrbrücke, die unmittelbar neben der Mangenberger Straße verläuft. Gearbeitet werden kann dabei nur außerhalb der Bahn-Betriebszeiten an fünf aufeinander folgenden Nächten von Sonntag auf Montag (14./15. Oktober) bis Donnerstag auf Freitag (18./19. Oktober), jeweils zwischen 22 und 6 Uhr. Mit Lärm ist zu rechnen.

Die Sperrzeiten werden auch für begleitende Arbeiten genutzt, beispielsweise für Grünschnitt. Am Geilenberger Weg werden zudem in der ersten bis maximal zur dritten Nacht mehrere Bohrkerne entnommen, damit das Bauwerk weiter beurteilt werden kann. Um einen Zugang zu schaffen, startet der Grünschnitt in der Sonntagnacht dort und wird  im Streckenvererlauf fortgesetzt. Die Prüftätigkeiten selbst sind schienengebunden und wechseln deshalb in den Nächten mehrfach von Bauwerk zu Bauwerk.