„Brückenschlag 2017"

- 406/pe

Das Fest für Bürgerinnen und Bürger

Anlass

Mobil sein, möglichst schnell, möglichst einfach von den Bergischen Höhen zu den Metropolen an Rhein und Ruhr und zum Rhein selbst zu gelangen, das ist für die Bewohner der Klingenstadt und für ihre Unternehmen seit jeher wichtig. 2017 ist das Jahr, in dem zwei historische Bauwerke Geburtstag haben, die Solingen und die Solinger bis heute bewegen: die Müngstener Brücke wird 120 Jahre alt und der Solinger Hauptbahnhof, eröffnet als Bahnhof Ohligs-Wald im Jahr 1869, wird 150.

Eine Brückenfamilie als Weltkulturerbe...

Die beiden Ereignisse sollen am letzten Oktoberwochenende (28.und 29.Oktober) mit einem
Bürgerfest gefeiert werden, das in vielerlei Hinsicht Brücken schlägt:

  • zwischen den Stadtteilen,
  • zwischen Solingen und der Nachbarstadt Remscheid,
  • zwischen den Bergischen Großstädten Remscheid, Solingen und Wuppertal und ihren „Brückenpartnern" in Portugal, Frankreich und Italien.

Den großen Bogen von Solingen nach Süd- und Westeuropa schlägt ab dem 27. Oktober der zweitägige international besetzte Kongress. Das Bürgerfest verbindet den wissenschaftlichen Kongress und sein geladenes Fachpublikum und die Bergische Bevölkerung, die aufs Neue für das historisch-technische Erbe der Region begeistert werden soll.

"Brückenschlag 2017" - Konzept:

Am Samstag, den 28. und Sonntag, den 29. Oktober 2017 findet das Brückenfest für die Öffentlichkeit statt. Es ist verbunden mit der Feier zum 150jährigen Geburtstag des heutigen Solinger Hauptbahnhofs am 29. Oktober 2017. Die verkehrstechnische Verbindung zwischen Bahnhof und Brücke stellt ein historischer Schienenbus her, der an beiden Tagen insgesamt sieben Mal zwischen dem Hbf Solingen und dem Hbf Remscheid pendelt.

 

Programmpunkte am Samstag („Tag der Bands")

Schienenbus-Pendelverkehr ab Solingen Hbf: ca. 13 Uhr, ca. 15 Uhr, ca. 17 Uhr
Musikalische Darbietungen:
am Bahnhof Schaberg: ab 12 Uhr Brassel Street Performance Band (mobil)
Im Brückenpark Müngsten:
17.30 - 18.30 Uhr America Rodriges (italienische Klassiker)
19.15 - 22.15 Uhr Das große Casa d'Locos Konzert (mit Entgelt und Eintrittskontrolle im großen Veranstaltungszelt auf der Terrasse von Haus Müngsten

Licht erzählt Brückengeschichten...
Zusätzlich geplant für den Samstagabend (19, 20, 21 Uhr, ca. 10 Minuten): Licht-Illumination, musikalisch untermalt, auf den der Wupper gegenüber liegenden Hang via Hochleistungsbeamer und Beschallung. Inhalt: Brückenschlag, Mensch, Natur, Maschine.

Programmpunkte am Sonntag („Tag der Familie")

Schienenbus-Pendelverkehr ab Solingen Hbf: ca. 11 Uhr, ca. 13 Uhr, ca. 15 Uhr, ca. 17 Uhr
11.00 - 18.00 Uhr Eine „Kindereisenbahn" auf Rädern, die auch für den Transport von Erwachsenen zugelassen ist, wird auf dem Müngstener Brückenweg zwischen der Schranke am Schaltkotten und der Einmündung auf die Solinger Strasse pendeln. Ebenso ist ein Kinderkarussell im Umfeld Haus Müngsten vorgesehen.
Ab 11.00 Uhr Fotoaktion mit Annabelle Schleder vor Müngstener Brücke
Ab 11 Uhr Kulturelles Programm zwischen dem Schaberger Bahnhof und dem Müngstener Brückenpark: walking acts, EM Brass Band (mobil)
Im und um den Brückenpark und an der Wupper: thematische Führungen durch die Wupper-Tells.

Verkehrskonzept an beiden Tagen

- Shuttlebusverkehr vom Bhf Solingen Mitte bis Müngstener Brückenpark
- Freizeitlinie fährt ebenfalls
- Benutzung der öffentlichen Parkplätze an der Solinger Straße
- Sperrung des Müngstener Brückenweges an der Einmündung Solinger Straße