Bürgerbeteiligung zum Nahverkehrsplan

Pressemitteilung

- 325/pe

Morgen Infoveranstaltung in Wald

Die Stadt Solingen arbeitet seit zwei Jahren an einem neuen Nahverkehrsplan für den Öffentlichen Personennahverkehr. Den im Mai dieses Jahres fertiggestellten Entwurf stellt die Stadt in öffentlichen Infoveranstaltungen in den Stadtteilen vor. Nachdem in der letzten Woche Gräfrath den Anfang gemacht hat, ist morgen der Stadtteil Wald an der Reihe. Um 18 Uhr informieren im Stadtsaal Wald die Stadtverwaltung, ein Gutachterbüro und der Fahrgastbeirat über die Grundzüge des neuen Planes, stellen sich den Fragen engagierter Bürgerinnen und Bürger und nehmen Anregungen mit in den weiteren Abstimmungsprozess.

Das Interesse der Bürgerschaft an der Nahverkehrsplanung ist da: zur Auftaktveranstaltung im Gräfrather Kunstmuseum fanden sich rund 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein. Für eine Veranstaltung auf Stadtteilebene "ein guter Wert", so Stadtdirektor und Planungsdezernent Hartmut Hoferichter. Zum Vergleich: Zur Freischaltung des Bürgerhaushaltes "Solingen spart" am 2. Mai hatte nur eine Handvoll Bürgerinnen und Bürger den Weg in den Konzertsaal gefunden.