Burger Landstraße wird saniert

Pressemitteilung

- 544/ri

Zeitliche Abstimmung mit Bauarbeiten in Unterburg

Ab Montag, 14. Oktober, wird die Burger Landstraße im Abschnitt zwischen Birken und Stadtwald saniert. Wie bereits angekündigt, laufen die Arbeiten im Auftrag des Landesbetriebs Straßen NRW zeitgleich mit den Bauarbeiten im Ortskern von Unterburg. Ziel ist es, die Dauer der notwendigen Beinträchtigungen insgesamt so gering wie möglich zu halten.   

Gearbeitet wird in mehreren Bauabschnitten. Nachdem bereits im Sommer erste Vorarbeiten erledigt worden sind, werden nun  Teilflächen im Vollausbau saniert, während bei anderen nur die Decke erneuert wird. Vollsperrungen gibt es nicht, aber bis zum Frühjahr 2020 ist damit zu rechnen, dass die Fahrbahn abschnittsweise halbseitig gesperrt ist und der Verkehr mit einer Ampel geregelt wird.