Das Fundbüro hat einiges zu bieten

Pressemitteilung

- 426/bw

Was nicht abgeholt wird, kommt am 10. Oktober zur öffentlichen Versteigerung

Wer etwa sein Fahrrad vermisst, das Handy, die Tasche, den Schirm, ein elektronisches Gerät oder einen anderen Gegenstand verloren hat, kann sich an das städtische Fundbüro wenden (Telefon 0212 290-3727). Gegenstände, die nicht bis zum 12. September dort abgeholt wurden, kommen am Mittwoch, 10. Oktober, zur Versteigerung. Die findet um 14 Uhr auf dem Hof hinter dem Verwaltungsgebäude an der Gasstraße 22 statt.