Das Ja-Wort an besonderem Ort

- 153/ri

Ab Juli bietet das Standesamt neuen Service

Haus Kirschheide, Schloss Burg und Schloss Grünewald - an diesen Orten kann man sich bisher in Solingen das Ja-Wort geben. Ab Juli bietet das Standesamt weitere Trauorte an, die persönlich ausgesucht werden können. Vorausgesetzt wird jedoch, dass der Rahmen würdevoll und der Bedeutung der Ehe angemessen ist. Welche Kriterien dabei zu beachten sind, ist im Internet zusammengefasst.

Möglich sind Trauungen an besonderen Orten an den Eheschließungssamstagen und an jedem zweiten Freitag im Monat, immer um 14 Uhr. Jedoch kann an jedem dieser Tage nur ein Auswärts-Termin vergeben werden. Die ersten Trauungen an besonderen Orten können ab Juli für die Freitage vereinbart werden, ab Oktober auch für die Samstage. Dabei wird eine Zusatzgebühr von 300 Euro erhoben.

Das Konzept soll zunächst bis Ende 2014 erprobt werden. Alle Informationen im Internet: www.solingen.de/traukalender.