Der digitale Tsunami

Pressemitteilung

- 607/bw

Andrea Daun referiert über Herausforderungen in der Medienerziehung. Am 14. November in der Stadtbibliothek.

„Der digitale Tsunami“ heißt es am Donnerstag, 14. November, in der Stadtbibliothek. Ab 19.30 Uhr hält die Autorin Andrea Daun (Referentin nach den Theorien Jeesper Juls) einen Vortrag über neue Herausforderungen in der Medienerziehung. Kinder benötigen eine Heranführung an sinnvollen Umgang mit permanenter digitaler Erreichbarkeit, Verführung und Unterhaltung durch digitale und soziale Medien. Andrea Daun spricht zu Fragen wie: Wie viel Digitalität in welchem Alter? Wann ist der Suchtfaktor am größten? Wie reagiert unser Gehirn? Wann und wie übergebe ich Verantwortung? Wie setze ich Grenzen? Sind Smartphone und Co taugliche Erziehungsmittel?

Eintritt: 5 Euro. Anmeldung möglich bei Familienzentrum@Lebenshilfe-Solingen.de

Schon ab 18 Uhr präsentiert die Stadtbibliothek in Vorbereitung auf den Vortrag ihr digitales Medienangebot, zum Beispiel den walnussgroßen Roboter Ozobot Evo, den Bodenroboter Bee Bot, den Touchtable und anderes. Der Eintritt zur Medienpräsentation ist frei.