Deutsche Einheit und Einbürgerungsempfang

Pressemitteilung

- 544/bw

Verbunden mit dem Festakt zum Tag der Deutschen Einheit findet am Dienstag, 3. Oktober, 11 Uhr, der diesjährige Einbürgerungsempfang statt.

Am Tag der Deutschen Einheit, 3. Oktober, lädt die Stadt Solingen um 11 Uhr zu einem Festakt  ins Theater und Konzerthaus ein. Darin einbezogen ist auch der Empfang für Solingerinnen und Solinger, die sich seit dem letzten Einbürgerungsempfang am 3. Oktober 2016 haben einbürgern lassen. Die vierköpfige Familie Ricchiuti nimmt ihre Einbürgerungsurkunde während des Festaktes aus den Händen von Oberbürgermeister Tim Kurzbach entgegen.

Musikalisch wird der Festakt vom Jugendsinfonieorchester Solingen (unter Leitung von Elias Jurgschat) gemeinsam mit dem Jugendsinfonieorchester Schwerin (unter Leitung von Stefan Kelber) gestaltet, das derzeit zu Gast ist. Sie spielen Werke von Villa-Lobos, Brahms, Holst, Prokofiev, Fauré, Custer, Schubert und Márques.

Die beiden Jugendsinfonieorchster sind seit dem Bundesorchesterwettbewerb in Ulm 2016 befreundet und haben im Juni 2017 bereits gemeinsam in Schwerin konzertiert.

Ein zunächst angekündigtes Konzert der Bergischen Symphoniker am Abend findet nicht statt.