Deutschland ist (D)englischland

Pressemitteilung - Archiv

- 45/ri

Bitte beachten Sie, dass dies eine alte Pressemitteilung aus unserem Archiv ist. Möglicherweise gibt es inzwischen Aktualisierungen.

Karikaturen von Friedrich Retkowski

Deutschland ist (D)englischland: Unter diesem Titel präsentiert die Regionalgruppe Bergisch-Land im Verein Deutsche Sprache e.V. Karikaturen von Friedrich Retkowski. Zu sehen sind die Arbeiten vom 4. Februar bis 27 März jeweils während der Öffnungszeiten in der Stadtbibliothek (1. Obergeschoss). Offiziell eröffnet wird die Ausstellung am Freitag, 7. Februar, 17 Uhr.

Der Künstler karikiert humorvoll und augenzwinkernd die Vorliebe der Deutschen, alles und jedes auf Englisch ausdrücken zu wollen. Friedrich Retkowski lebt und arbeitet in Hameln. Neben der Tätigkeit als  Gebrauchsgraphiker in Unternehmen verschiedener Branchen mit Gestaltungsaufgaben für die Öffentlichkeitsarbeit blieb stets sein Interesse an der Karikatur. Bei Beobachtung gesellschaftlicher Entwicklungen wandeln sich Zorn und Unverständnis in augenzwinkernden Spott mit Gespür für Absurdes und Skurriles, um mit dem Medium Humor eine ernste Botschaft zu vermitteln.

Die hier gezeigten Motive zum Thema „Denglisch" finden sich vielfach als Illustrationen zu Artikeln über Anglizismen in unserer Sprache wieder. In Publikationen unterschiedlichster Art von der Tageszeitung über Zeitschriften bis zum Buch sind sie teilweise auch im Ausland erschienen.