"Die 10" -  ab Januar auch wieder für junge Erwachsene

- 731/bw

Nach einem Jahr der aufwendigen Sanierung und Umbauzeit des Gebäudes an der Hermannstraße 10 und der Überarbeitung des Konzeptes zur Jugendschutzstelle und Notschlafstelle kann die „10“ jetzt auch wieder von jungen Erwachsenen bis zum Alter von 26 Jahren genutzt werden.

Damit wird eine große Versorgungslücke für diese Zielgruppe geschlossen, für die es in den vergangenen zwölf Monaten kein adäquates Übernachtungs- und Betreuungsangebot gab. Insgesamt stehen dieser Gruppe zehn Plätze im Rahmen der Notschlafstelle auf einer eigenen Etage zur Verfügung. Stadtdirektor Hartmut Hoferichter als zuständiger Beigeordneter und das Team der "10" freuen sich, dass die Versorgung nun wieder möglich ist.

1,5 zusätzliche Stellen wurden eingerichtet, um den jungen Erwachsenen, die wohnungslos sind und oft mit vielerlei Problemen zu kämpfen haben, für maximal ein halbes Jahr Unterkunft und Grundversorgung zu bieten. Außerdem unterstützen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die jungen Menschen dabei, eine Perspektive für ihr Leben zu entwickeln.