Die Müngstener Brücke 1:100

Pressemitteilung

- 462/bw

Ausstellung im Rathaus

Schülerinnen und Schüler haben ein Modell der Müngstener Brücke im Maßstab 1:100 nachgebaut. Vom 1. bis zum 28. September wird es im Solinger Rathaus ausgestellt, während der Öffnungszeiten im Flur des Altbaus in der ersten Etage. Die Gruppe wurde von Fachlehrerinnen und -lehrern des Technischen Berufskollegs und dem Unternehmen Vogel-Bauer Edelstahl aus Solingen unterstützt. Veranstalter und Koordinator des Kurses war das Bergische Schul-Technikum zdi-Zentrum BeST mit Sitz an der Bergischen Universität Wuppertal.

Oberbürgermeister Tim Kurzbach eröffnet die Ausstellung am Donnerstag, 1. September, um 17:00 Uhr.

Neben dem Modell sind 24 großformatige Plakate zu sehen, die den Entstehungsprozess dokumentieren.

An die Redaktionen:

Sie sind zu diesem Termin herzlich eingeladen.

Zum Hintergrund:

Das Projekt zdi-Zentrum BeST wird seit 2008 von der Bergischen Universität Wuppertal getragen und finanziell vom Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen sowie von der Regionaldirektion Nordrhein-Westfalen der Bundesagentur für Arbeit unterstützt. Engagierten Unternehmen im Bergischen Städtedreieck gibt das Bergische Schul-Technikum die Möglichkeit, im Rahmen des Projektes Nachwuchskräfte zu akquirieren und es ergänzt bereits existierende Aktivitäten, um junge Menschen frühzeitig für naturwissenschaftlich-technische Bildung und Berufe zu interessieren. Die Teilnahme an allen Kursen des Bergischen Schul-Technikums ist für die Schülerinnen und Schüler freiwillig und kostenfrei.