Die Wahl kann kommen

- 246/bw

Das von der Stadt Solingen eingesetzte Programm zur Aufbereitung des Wahlergebnisses funktioniert ebenso reibungslos wie die Erfassung der Daten und die Präsentation.

Nach einem Testlauf am gestrigen Montag sagt Mike Häusgen, Leiter des für die Wahlen zuständigen Stadtdienstes Einwohnerwesen: "Wir haben die Systeme auf Herz und Nieren geprüft und einen kompletten Wahlabend durchgespielt."

Am Wahlabend des 13. Mai kann man wieder in Echtzeit das Solinger Ergebnis verfolgen, am heimischen PC ebenso wie in den Parteizentralen oder im Foyer des Stadttheaters. Neu ist die Möglichkeit, die Entwicklung mittels Smartphone zu verfolgen: Eine kostenlose App dafür gibt es im AppStore oder Androidmarket unter dem Stichwort "Votemanager".