Dycker Feld weiterhin gesperrt

Pressemitteilung

- 64/ri

Kontrolle und Suche nach Brandnestern

Nach dem Großbrand bleiben die Straßen im Industriegebiet Dycker Feld bis mindestens heute Nachmittag gesperrt. Die Feuerwehr ist den ganzen Tag vor Ort mit der Kontrolle und der Suche nach Brandnestern in den Trümmern der abgebrannten Produktionshallen beschäftigt. Zu Fuß sind die Betriebe im Industriegebiet erreichbar.