Einladung zum Mediengespräch

- 191/stm

Mildred-Scheel-Berufskolleg und Stadtbibliothek unterzeichnen Kooperationsvertrag

Bibliotheken und Schulen ergänzen sich und profitieren vielfältig voneinander, wenn es um die Förderung der Lese-, Informations- und Medienkompetenz geht. Eine systematische Zusammenarbeit wirkt nachhaltig und ist für alle Bildungspartner nutzbringend. Aus diesem Grund arbeiten das Mildred-Scheel-Berufskolleg und die Solinger Stadtbibliothek jetzt in einer klar strukturierten und vertraglich geregelten Kooperation zusammen. Bereits in den vergangenen zwei Jahren wurden Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte in der Bibliothek über das vielfältige Angebot in Form von Workshops und Führungen informiert. Schülerinnen und Schüler erhalten so Zugang zu Medien in ihrer ganzen Vielfalt und erarbeiten sich stufenweise die Systematik einer Bibliothek. Sie lernen, bestimmte Medien und Informationen in der Bibliothek zu suchen, zu finden und zu bewerten, werden mit der Ausleihe vertraut gemacht, in die Digitale Bibliothek oder ausgewählte Datenbanken eingeführt.

In diesem Rahmen werden am Donnerstag, 19. April, zwei Gruppen von Studierenden der Oberstufe der Fachschule für Sozialpädagogik am Berufskolleg in der Solinger Stadtbibliothek unter anderem in die Literaturrecherche mittels BergischBib und verschiedener Fachdatenbanken eingeführt. Die Leiterin des Mildred-Scheel-Berufskollegs Gabriele Stobbe-Dibbert und die Leiterin der Stadtbibliothek Solingen Sylvia Heinrichs-Reinshagen werden um 11.30 Uhr im Lesecafé der Stadtbibliothek an der Mummstraße den offiziellen Kooperationsvertrag der beiden Einrichtungen unterschreiben.

Zur Berichterstattung in Wort und Bild laden wir herzlich ein.

Weitere Informationen unter Tel. 290-3245 oder -3226 sowie unter http://www.bildungspartner.schulministerium.nrw.de