Einsam unter 1000 Freunden?

Pressemitteilung

- 532/ri

Am Samstag, 5. Oktober 2013, 16 Uhr, öffnet das Philosophie-Café in der Stadtbibliothek, Mummstraße 10, wieder seine Türen. „Einsam unter 1000 Freunden? Von Twitter, Facebook, Xing & Co.“ lautet diesmal das Thema der Kooperationsveranstaltung von Stadtbibliothek und Bergischer VHS.

Gespräch war gestern – Social Media ist heute. Fast jeder zweite Deutsche ist inzwischen in einem sozialen Netzwerk angemeldet. Unter der Leitung von Dr. Uta Rose geht es um folgende Fragen:. Beeinflussen soziale Netzwerke die direkte Kommunikation? Schädigen sie gar soziale Fähigkeiten? Wo sind die Grenzen der digitalen Kommunikation? Diesen Fragen geht

Die Teilnahme kostet 4 Euro inclusiv Kaffee und Gebäck, mit gültigem Bibliotheksausweis 2 Euro. Freie Eintritt für Goldkartenbesitzerinnen und -besitzer.

Dr. phil. Uta D. Rose, geboren in Düsseldorf, studierte Philosophie, Pädagogik und Politikwissenschaft an der Bergischen Universität Wuppertal. Seit dem Jahre 2000 leitet sie das Philosophie-Café in der Stadtbibliothek, hält Vorträge im akademischen und außerakademischen Bereich, führt eine philosophische Praxis und philosophiert mit Kindern.