Elektrogeräte gehören nicht in den Müll!

- 563/ri

Elektrogeräte gehören nicht in den Müll. Darauf weisen die Technischen Betriebe Solingen (TBS) mit einem Aufkleber hin, der in den nächsten Tagen auf die grauen Restmülltonnen geklebt wird. Aufgeführt werden die kostenlosen Abgabestellen im Entsorgungszentrum Bärenloch (alle Elektrogeräte) und im Müllheizkraftwerk (nur Kleingeräte, keine Groß- und Kühlgeräte).

Eine weitere Abgabemöglichkeit bietet die mobile E-Schrottsammlung für Elektrokleingeräte. Das Sammelfahrzeug fährt von Anfang März bis Ende November an jedem zweiten und dritten Samstag im Monat die gleichen Haltestellen an wie der Grünschnittcontainer. Die genauen Termine sind stehen im Abfallkalender und im Internet: www.tbs.solingen.de.

Elektrogeräte enthalten eine Reihe von Giftstoffen, zum Beispiel Schwermetalle, die bei nicht ordnungsgemäßer Entsorgung die Umwelt schädigen können.. Der Gesetzgeber (Elektro- und Elektronikgesetz - ElektroG) hat daher geregelt, dass diese Geräte von den kommunalen Entsorgungsträgern zurückzunehmen und umweltverträglich zu entsorgen sind. Diese Aufgabe übernehmen in Solingen die Technischen Betriebe (TBS). Darüber hinaus verpflichtet das Gesetz aber auch den Verbraucher, alte und defekte Elektrogeräte an den kommunalen Entsorgungsträger, den Fachhandel oder Hersteller zurückzugeben.