Energieberater in Gräfrath unterwegs

Pressemitteilung

- 597/bw

Wer in Gräfrath wohnt und wissen möchte, wie er den Energieverbrauch in seinem Haus senken kann, hat dazu jetzt eine günstige Gelegenheit.

Bis zum 31. Oktober sind Energieberater der Verbraucherzentrale im Stadtteil unterwegs, um dort rund anderhalbstündige Beratungen in den eigenen vier Wänden durchzuführen. Die ersten 50 Interessenten zahlen nur 30 statt der üblichen 60 Euro.

Die Berater begutachten alle wichtigen Bauteile und Anlagen der Wohnhäuser. Dazu gehören Heizung, Warmwasserbereitung, aber auch Dämmung, Fenster und Türen. Dann geben sie Tipps für sinnvolle Modernisierung sowie Hinweise auf öffentliche Fördermittel, Energieausweise und sommerlichen Hitzeschutz.

Die Stadt Solingen fördert die Beratung im Rahmen ihres Klimaschutzkonzeptes, da der bauliche und technische Zustand eines Wohngebäudes erheblichen Einfluss auf Energieverbrauch und Kohlendioxyd-Ausstoß hat.

Nach Gräfrath mit vielen sehr alten Gebäuden, etwa unter Denkmalschutz stehende Fachwerkhäusern, sowie vielen rund 30 bis 50 Jahre alten Häusern, sollen weitere Stadtteile folgen.

"Die Gründe für hohen Energieverbrauch liegen auf der Hand", sagt Florian Bublies Energieberater der Verbraucherzentrale NRW in Solingen. "Die Heizung ist teilweise veraltet, Wände, Dach und Co. sind nur unzureichend gedämmt." Allerdings fehle es oftmals an neutraler Energieberatung über alle Baugewerke hinweg und ohne Verkaufsinteressen.

Der Wohnkomfort und der Wert der Wohnhäuser könnte durch eine energetische Gebäudemodernisierung gesteigert werden, betont die städtische Klimaschutzmanagerin Birte Viétor. Stadtdirektor Hartmut Hoferichter erklärt: "Wer sein Haus modernisiert, spart nicht nur Energie, sondern investiert auch in den Klimaschutz."

Anmeldung:

Hotline Verbraucherzentrale NRW: 0180 1 11 5 999
(3,9 Cent/Minute aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreis max. 42 Cent/Minute)
oder Verbraucherzentrale NRW e. V., Energieberatung, Werwolf 2, 42651 Solingen
Telefon 22 65 76 05, e-Mail: solingen.energie@vz-nrw.de