"Erlebnisraum Schloss Burg" - Wirtschaftsminister überbringt Bewilligungsbescheid für ZIEL2-Projekt

Pressemitteilung

- 250/pe

Einladung zu einem Pressetermin

Sehr geehrte Damen und Herren Kollegen,

am Montag, 3. Juni 2013, findet auf Schloss Burg ab 17:30 Uhr im Rittersaal die Übergabe des Bewilligungsbescheides für das ZIEL2-Projekt "Erlebnisraum Schloss Burg" statt.

Der nordrhein-westfälische Wirtschaftsminister Garrelt Duin übergibt den Bescheid persönlich. Für die drei Städte werden der Solinger Oberbürgermeister Norbert Feith sowie voraussichtlich die Kulturdezernenten Matthias Nocke (Wuppertal) und Dr. Christian Henkelmann (Remscheid) in Burg anwesend sein, für die Bergische Entwicklungsagentur Geschäftsführer Bodo Middeldorf und Annette Nothnagel (Teamleitung Standortmarketing u. Tourismus). Der Schlossbauverein wird durch seinen Vorsitzenden Klaus-Dieter Schulz vertreten.

Zur Berichterstattung und zum Fototermin sind Sie herzlich eingeladen.

Hintergrund:

Beim ZIEL2-Projekt "Erlebnisraum Schloss Burg" handelt es sich um eine Aufwertung der Schlossanlage, um bauliche Ertüchtigung und Ergänzungen (Open-Air-Bühne, zeitgerechte WC-Anlagen, neuer Eingangs- und Empfangsbereich), die Verbesserung der Infrastruktur (Beleuchtung, Leitsystem) sowie eine Neuausrichtung des touristischen Marketings (Federführung BEA) und die Ergänzung und Anpassung des Kulturprogramms. Das Maßnahmenpaket wird durch die Städte Solingen, Remscheid und Wuppertal, die Bergische Entwicklungsagentur und den Schlossbauverein bis 2015 umgesetzt.

Mit freundlichen Grüßen

Lutz Peters
Pressesprecher