Fichten werden gefällt

- 97/ri

Abgeholzt wird ein kleines Fichtenwäldchen am Regenüberlaufbecken Wippe an der Lacher Straße, gegenüber der Hofschaft Wippe.

Die Bäume weichen dem Neubau des Ablaufkanals, zugleich handelt es sich um eine abgestimmte Ausgleichsmaßnahme: Die standortfernen Fichten werden durch Gehölze ersetzt, wie sie für Bachtäler typisch sind. Auf diese Weise wird eine naturnahe Entwicklung gefördert. Die Fällarbeiten haben bereits begonnen, sie werden voraussichtlich rund eine Woche dauern. Bewusst werden sie vor Beginn der Brutzeit durchgeführt.