fifty-fifty geht in die fünfte Runde

- 38/bw

Das Energiesparprogramm an Schulen - "fifty-fifty" - startet in die fünfte Runde.

An der vierten Projektrunde, die im Jahr 2011 zu Ende ging, nahmen 21 Schulen teil. Ziel ist es, durch Verhaltensänderungen der Schüler und Lehrer Energie und Wasser einzusparen. Von den erzielten Einsparungen profitieren die Schulen zu 50 Prozent.

An die Redaktionen:

Im Rahmen einer Informationsveranstaltung sollen Projektinhalte und Beteiligte sowie bisherige Ergebnisse und Erfahrungen vorgestellt werden:

am Mittwoch, 1. Februar,
um 15.00 Uhr,
im Mildred-Scheel-Berufskolleg, Beethovenstraße 225, Gebäude A, Raum A 24 (Lernzentrum).

Ihre Gespächspartner sind Lehrkräfte und einige Schülerinnen/Schüler der bisher beteiligten Schulen und die Kooperationspartner des Projektes.

Aufgrund der positiven Erfahrungen der 4. Projektrunde hat der Schulausschuss in seiner Sitzung am 29. November 2011 beschlossen, das Projekt mit einer 5. Projektrunde (Januar 2012 bis Dezember 2014) fortzusetzen. Angesprochen sind sowohl neue Schulen als auch diejenigen, die das Projekt fortzusetzen wollen.

Die gastgebende Schule wurde erst kürzlich umfassend energetisch saniert und bietet damit auch Einblick in ein energetisch vorbildliches Schulgebäude.