Florastraße bleibt gesperrt

Pressemitteilung

- 106/ri

Im Zuge des Neubaus des Finanzamtes bleibt die Florastraße auch weiterhin gesperrt.

Die Sperrung ist aus Gründen der Verkehrssicherheit und aufgrund von Unfallverhütungsvorschriften erforderlich: Fußgänger und Autofahrer könnten gefährdet sein, da mit einem Kran gearbeitet wird, der mit Baumaterial beladen über das Gelände schwenkt. Die Verwaltung hat daher eine entsprechende Sondernutzungsgenehmigung des Bau- und Liegenschaftsbetriebs NRW verlängert. Voraussichtlich im Juli wird die Florastraße wieder für den Verkehr geöffnet.