Förderschule, Jugendzentren, Altenheime

Pressemitteilung

- 386/bw

Stadt Solingen bietet Plätze im Freiwilligen Sozialen Jahr und Bundesfreiwilligendienst.

Wer möchte ein Jahr lang in einer Förderschule oder im Zuge der Inklusion an einer Grund- oder weiterführenden Schule mitarbeiten, die Teams von Spielmobil, Notschlafstelle oder Jugendzentrum unterstützen, im pflegerischen oder sozialen Bereich der städtischen Altenzentren tätig werden?

Wer sich dafür interessiert, ein freiwilliges soziales Jahr (FSJ) oder einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) bei der Stadt Solingen zu leisten, kann sich noch auf freie Plätze bewerben. Die Dienste bieten engagierten, zuverlässigen und motivierten Bewerberinnen und Bewerbern Einblicke in den Arbeitsalltag unterschiedlicher Einrichtungen. Geboten werden Taschengeld, Sozialversicherung, berufliche Orientierung und die Teilnahme an Seminaren.

Kontakt und weitere Informationen: Telefon 290-3281, 290-2217, e-Mail freiwilligendienste.solingen.de