Fortbildung: Technik im Alter

- 195/bw

Das nächste Treffen im Rahmen der Fortbildung "Technik im Alter" für ehrenamtliche Beraterinnen und Berater findet am Mittwoch, 22. April, von 12:30 bis 14:30 Uhr im Haus der Kreishandwerkerschaft, Heinestraße 5, statt.

Diesmal geht es um Mobilität. Die Teilnahme ist kostenlos. Um telefonische Anmeldung wird gebeten: Nina Efker, 290-5355.


Hintergrund: Reihe "Technik im Alter"

Im Rahmen des Projekts "Besser Leben im Alter durch Technik" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung 2014/2015 hat die Stadt Solingen ihr etabliertes Beratungsangebot für Seniorinnen und Senioren und Pflegebedürftige (Wohn- und Pflegeberatung) um den Baustein "Technische Assistenz" erweitert. Neben der Ausbildung von ehrenamtlichen Senioren-Technik-Beratern, die für Einzelberatungen und Vorträge bereit stehen, wird die "Initiative Zuhause leben" aufgebaut, die durch eine gute Vernetzung Menschen bei Ihrem Wunsch unterstützen soll, so lange wie möglich in ihrem eigenen Zuhause zu bleiben.

Es gibt vielfältige, einfach zu bedienende und hilfreiche Technik, die jedoch viele nicht kennen. In den Veranstaltungen werdenUnterstützungsmöglichkeiten vorgestellt und Chancen, Grenzen und Einsatzmöglichkeiten diskutiert.