frei, gleich & laut

Pressemitteilung

- 177/bw

Schülerrockfestival am 25. März

Das Schülerrockfestival findet dieses Jahr erstmals im Rahmen des Antirassismustages und zum ersten Mal im Pädagogischen Zentrum des Schulzentrums Volgelsang statt: am Samstag, 25. März, von 15:30 bis 23 Uhr. Die Besucherinnen und Besucher können sich auf  20 Bands, mehrere DJs, zwei Bühnen, Theateraufführungen, Graffiti- und Kunstaktionen, Infostände, ein Photobooth,  Poetry Slam-Beiträge, und vieles mehr freuen.

Der Eintritt kostet 3 Euro, Karten gibt es an der Abendkasse oder vorab bei den Bands.

Neben den Schülerbands treten in diesem Jahr auch mehrere Headliner auf: Die Emorocker von TIL starten gerade durch und spielen im Rahmen ihrer Schultour an Schulen im gesamten Bundesgebiet. Matter of Time haben als Schülerband in Solingen angefangen, mittlerweile sind sind sie ein professioneller Crossover-Act mit einer großen lokalen Fanbase. Auch the Cuckoo haben beim Solinger Schülerrock angefangen, jetzt steht die Veröffentlichung ihrer zweiten CD an. Die Band um Sängerin Lina Holzrichter beschäftigt sich in ihren persönlichen Texten auch mit alltäglichen Rassismus. Der Rapper S.Castro ist in Solingen durch seine Rapworkshops bekannt geworden. Die  Zugriffszahlen bei youtube sind ein Zeichen seiner Popularität, nicht nur in der Klingenstadt.

Die Ausstellungen „Stolpersteine“ und "Menschlichkeit", zahlreiche Clips und  Beiträge zum Thema Toleranz und Zivilcourage und eine Meldestelle für Rassismus- und Diskriminierungserfahrungen sollen ein Zeichen gegen Rassismus und Menschenfeindlichkeit setzen.

Der große Veranstaltungssaal, der an ein Artrium erinnert, ist von  der Akustik und der Atmosphäre optimal für die Veranstaltung geeignet. "Dazu kann die angrenzende Schulstraße für weitere Aktionen und eine zweite Bühne genutzt werden", freuen sich die Organisatoren Patricia Stute und Jens Stuhldreier von der städtischen Jugendförderung.

Veranstalter: Jugendförderung Solingen in Zusammenarbeit mit dem Stadtdienst Integration und zahlreichen Kooperationspartnern. Den Teil des Antirassismustages gestaltet das Bündnis für Toleranz und Zivilcourage in Zusammenarbeit mit der AWO Aqua, dem Jugendstadtrat, dem CVJM, den Solinger Schulen im Projekt „Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage“ und dem Zuwanderer- und Integrationsrat der Stadt Solingen.