Fußgängerzonen für Radfahrer frei

Pressemitteilung

- 156/bw

Das Radverkehrskonzept der Stadt Solingen erlaubt Radfahrern, mit entsprechender Vor- und Rücksicht in Fußgängerzonen und bei Einbahnstraßen in Gegenrichtung zu fahren.

Ab sofort weisen auch Schilder darauf hin:

Karl Heinz Schmidt, Leiter des Stadtdienstes Planung, wird gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern des Runden Tisches Radverkehr

am Dienstag, 20. März 2012,
um 16:30 Uhr,
an der Ecke Kölner Straße / Mummstraße

das Klebeband vom "Radverkehr frei"-Hinweis unter dem Schild "Fußgängerzone" abreißen.

An die Redaktionen:

Sie sind zur (Foto-)Berichterstattung herzlich eingeladen.