Gesundheitsförderung für Arbeitslose

Pressemitteilung

- 467/bw

Jobcenter und Krankenkassen arbeiten zusammen.

Krankenkassen und kommunales Jobcenter arbeiten zusammen, um die Gesundheit arbeitsloser Menschen zu stärken. Fester Bestandteil bei der Beratung und Vermittlung durch dass Jobcenters soll künftig sein, Arbeitslosen spezielle Angebote der gesetzlichen Krankenkassen vorzustellen, etwa zur Stressbewältigung oder zur gesunden Ernährung und Bewegung. Ziel ist es, die Gesundheit arbeitsloser Menschen zu stärken und damit auch die Chancen auf den Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt zu erhöhen. Auftakt für die Zusammenarbeit wird ein Gesundheitstag am Mittwoch, 20. September, im kommunalen Jobcenter sein.