Glückwunsch an die Gold-Volleyballer

- 392/bw

Noch am späten Abend schickte Oberbürgermeister Norbert Feith eine Glückwunsch-SMS auf das Handy von Julius Brink, der gemeinsam mit Jonas Reckermann soeben Olympisches Gold im Beachvolleyball gegen das starke Duo aus Brasilien erkämpft hatte. Telefonisch war kein Durchkommen, zu groß offenbar der Ansturm der Gratulanten.

"Die Solinger haben Ihren sportlichen Weg in den letzten Tagen mit großer Begeisterung verfolgt und Ihnen beiden kräftig die Daumen gedrückt", schreibt Feith.

Der Oberbürgermeister lud die beiden erfolgreichen Sportler ein, sich in das Goldene Buch der Stadt einzutragen. Beide haben enge Verbindungen in die Klingenstadt. Julius Brink ist Mitglied der 2. Bundesligamannschaft der Solingen-Volleys der TSG, die gemeinsam mit Trainer Helmut Weissenbach von Bayer Leverkusen in die Klingenstadt gewechselt war. Sein Partner Jonas Reckermann ist mit einer Solingerin verheiratet, Katja Fuchs aus der bekannten Solinger Sport- und Lehrerfamilie Fuchs. Manfred Fuchs und sein Zwillingsbruder waren bis zu ihrer Pensionierung Mathelehrer an den Gymnasien Schwertstraße und Vogelsang.

Freunde und Sportkollegen feierten gestern den Sieg der beiden, bei einem Public Viewing im Ittertal und privaten Feiern in Gräfrath, die am späten Abend mit einem kleinen Feuerwerk zu Ehren der Gold-Jungs gekrönt wurden.