Heute keine Bombenentschärfung

- 679/bw

Ob Untersuchung morgen stattfinden kann, wird noch bekannt gegeben.

Die für heute geplante Bodenuntersuchung mit eventueller Bombenentschärfung in Gräfrath ist abgesagt. Das mit der Bodenuntersuchung beauftragte Fachunternehmen machte aktuelle Krankheitsausfälle als Begründung geltend. Ob die Untersuchung morgen stattfinden kann, wird im Laufe des Tages bekannt gegeben.