Hilfen rund um den Haushalt: Qualifizierung für Dienstleister

Pressemitteilung

- 448/bw

Immer mehr Menschen erreichen ein hohes Alter. Die meisten wünschen sich, möglichst lange in der vertrauten Umgebung bleiben zu können. Dafür benötigen sie oft Hilfe von Außen. Professionelle „haushaltsnahe Dienstleister“ sorgen für ein entsprechendes Angebot, von kleinen handwerklichen Verrichtungen bis zum Essen auf Rädern und Begleitung.

Solingen nimmt gemeinsam mit Wuppertal, Remscheid, Leverkusen und dem Kreis Mettmann an einem Modellprojekt des Landes NRW („Qualifizierungsinitiative Bergisches Land“) teil, um diese Dienstleistungen einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen und die (Klein-)Unternehmen zu qualifizieren. Dazu wurde ein Schulungsprogramm entwickelt, das sich an Führungskräfte, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haushaltsnaher Dienstleister richtet. Wie geht man mit Senioren um, die an Demenz erkrankt sind? So lautet etwa eines der Themen. Außerdem geht es um Qualitätsgesichtspunkte, Hilfenetzwerke und direkten Erfahrungsaustausch.

Nach positiven Erfahrungen in diesem Jahr werden die Schulungen auch 2015 angeboten: für Führungskräfte etwa am 24. uind 25. April.

Anmeldungen und weitere Infos: Stadt Leverkusen, Telefon: 0214/4065068, mail: heike.gruber@stadt.leverkusen.de. In Solingen gibt es Infos beim Seniorenbüro: Telefon 290-5387