Hundertjährige besucht den OB im Rathaus

- 201/bw

Vom Neubauen, Mitmischen und der Theatertreppe

Am 22. Oktober 2015 gratulierte Tim Kurzbach der im Eugen-Maurer-Haus lebenden Emma Güller zum 100. Geburtstag. Das war sein erster Außentermin als neuer Oberbürgermeister. Heute erfolgte der Gegenbesuch im Rathaus: Emma Güller und fünf weitere Bewohnerinnen und Bewohner des städtischen Altenzentrums in Gräfrath waren zu Gast beim Oberbürgermeister. Bei Kaffee und Teilchen plauderten sie mit Tim Kurzbach über den in den Startlöchern stehenden Neubau, über den rasenden Fortschritt in der Kommunikationstechnik, das Menschliche und das Bedürfnis, sich einzubringen, auch wenn man die 80 längst erreicht hat. Sie freuten sich neben einer Tafel Schokolade über ein "goldenes" Zöppken, das ihnen der Stadtchef gegen Entrichtung einer Centmünze zum Freundschafterhalt überreichte. Dann lud er in sein Büro ein, präsentierte die Amtskette zum Anfassen und ließ die Seniorinnen und Senioren hinter seinem Schreibtisch Platz nehmen. "Von hier aus könnten Sie jetzt mit der Ministerpräsidentin telefonieren", scherzte der OB. Eine der Damen konterte sofort: "Ich unterschreibe einen Erlass, dass die Theatertreppe endlich gebaut wird."