„Ich finde meine Chefin toll, weil…“

Pressemitteilung

- 199/bw

Mit einer groß angelegten Plakatoffensive setzt das Kompetenzzentrum Frau und Beruf Bergisches Städtedreieck Unternehmerinnen in Wuppertal, Solingen und Remscheid in Szene.

Ab Montag, 27. April, hängen im Bergischen Städtedreieck Plakate an Plakatwänden, Litfaßsäulen, Laternenpfählen, Citylights, in Bussen und in Schwebebahnhöfen, die erfolgreiche Unternehmerinnen aus der Region vorstellen. Dass die zwölf Frauen auch als Chefinnen "ankommen", attestieren ihnen Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter mit der Vervollständigung des Satzes „Ich finde meine Chefin toll, weil…“

Die eine fördert gute Leute – unabhängig vom Geschlecht, eine andere bietet gerade jungen Menschen eine Chance. Das findet positives Echo in der Belegschaft.

Fünf der vorgestellten Unternehmerinnen kommen aus Wuppertal, vier aus Solingen und drei aus Remscheid. Die Fotos stammen von Uwe Schinkel.

„Bestimmt gibt es noch mehr Frauen in Führungspositionen, denen die Belegschaft ein gutes Zeugnis ausstellt“, meint Birgit Frese vom Kompetenzzentrum Frau und Beruf. Wer der Meinung ist, eine gute Chefin zu haben, kann unter www.wuppertal.de/frauen-in-fuehrung an die angegebene Kontaktadresse eine E-Mail schreiben – gern auch mit einem gemeinsamen Foto. „Wir freuen uns auf viele Zusendungen und spontane Selfies“, sagt Birgit Frese. Sie verspricht, dass diese auf der Homepage veröffentlicht werden. .

 

Kontakt:

Birgit Frese, Telefon 0202 563-5023

Katharina Maas-Kroemer, Telefon 0202 563-4037