Irma hat so große Füße

- 420/stm

Im Vorleseclub der Stadtbibliothek

„Irma hat so große Füße“ heißt die bezaubernde Geschichte von Ingrid und Dieter Schubert, die Uschi Schulz-Biliczky am Samstag, 30. Juli, von 10.30 bis 11.15 Uhr im Vorleseclub der Stadtbibiliothek an der Mummstraße zu Gehör bringt. Eingeladen sind Kinder ab vier Jahren. Zum Inhalt:

Die kleine Hexe Irma verschwindet, weil sie ihrer großen Füße wegen von den anderen Hexen ausgelacht wird. Sie hatte die Zauberwörter vergessen, und bei jedem Zauberversuch wurden ihre Füße wieder größer. Eines Tages taucht sie bei der kleinen Lore auf, die gerade ihre Zähne putzen will. Lore tröstet Irma und zeigt ihr ihre großen Ohren. "Lore Segelohre!" rufen ihr die anderen Kinder nach - aber fliegen konnte sie noch nie. Nachdem Irma, entgegen altem Hexenbrauch, ihre Zähne putzt, fallen ihr die Zauberwörter wieder ein. Für Lore ist das zunächst nicht so schön, denn Irma fliegt weg, aber sie sorgt vorher noch für eine unerwartete Überraschung...

  • Der Eintritt ist kostenlos. Eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig. Weitere Informationen gibt es unter Fon 290-3214.