Junge Solinger Musiker erfolgreich

- 45/stm

Preisträger-Konzert am 9. Februar

Überaus erfolgreich endete der 51. Regionalwettbewerb „Jugend Musiziert“  der Region Bergisch Land am vergangenen Wochenende in Leverkusen für die Solinger Musikschüler: Gleich zwölf Kinder und Jugendliche, die an der Städtischen Musikschule unterrichtet werden, qualifizierten sich mit einem ersten Preis für die Weiterleitung zum Landeswettbewerb. Dieser findet vom 21. bis 25. März in Essen statt. Antreten werden aus Solingen die Pianistinnen Daria Harbisch und Nina Gevorkian, die Querflötistinnen Friederike Schneider und Janina Rhode sowie Isabell und Hannah Mulhern, Anne Schulz, Johanna Gulde, Anna Jahnke, Malik Sherif, Lotte Hartke und Luzie Bachmann (alle Blockflöte).

Der diesjährige Regionalwettbewerb war ausgeschrieben in den Kategorien Klavier solo, Gesang, Harfe solo, Streicher- und Bläserensemble. Alle 48 Teilnehmer aus der Klingenstadt - darunter 39, die an der Städtischen Musikschule unterrichtet werden - gewannen einen Preis.

  • Zum Preisträgerkonzert ihrer Teilnehmer lädt die Städtische Musikschule für
    Sonntag, 9. Februar, um 17 Uhr
    in den Saal an der Flurstraße 18 ein.

Der Vorsitzende des Fördervereins wird am Ende der Veranstaltung allen Preisträgern einen kleinen Geldpreis überreichen.