Kanalbau am Schellberger beginnt

- 605/pe

Vollsperrung im unteren Teil für sechs Wochen

Anfang der kommenden Woche beginnen die Technischen Betriebe Solingen mit dem Kanalausbau am Schellberger Weg. Dafür muss ein 50 Meter langes Teilstück im unteren Verlauf des Weges zwischen den Hausnummern 40 und 50 kurz vor der Abzweigung in Richtung des ehemaligen Freibades für rund sechs Wochen voll gesperrt werden. Eine alternative Möglichkeit, den gesperrten Bereich anzufahren, besteht über den Pfaffenberger Weg, Gaussweg und Hästener Weg. Das teilt die Straßenverkehrsbehörde mit.

Ab Ende November wandert die Baustelle abschnittweise weiter den Berg hinauf in Richtung Pfaffenberger Weg und kommt dann ohne weitere Vollsperrungen aus. Die Arbeiten bilden den ersten Abschnitt für den Bau eines Schmutzwasserkanals mit Neubau der Hausanschlüsse und werden erst Mitte des Jahres 2016 abgeschlossen sein. Zurzeit ist dort nur ein alter Regenwasserkanal vorhanden. Die Stadtwerke Solingen erneuern bei dieser Gelegenheit Gas- und Wasserleitungen. Die Investitionssume beträgt rund eine Million Euro; Auftragnehmer ist die Solinger Tiefbaufirma Monheimius.