Kinder-Kuschel-Kino im Juni

Pressemitteilung

- 390/ri

Tolles Kino für kleines Geld bietet das Kinder-Kuschel-Kino in der Kinderbibliothek, Mummstraße 10. Kuscheldecken, Schmusekissen und ein Knuddeltier sollten mitgebracht werden. Bei Bedarf wird eine Decke aber auch ausgeliehen, es gibt nämlich keine Stühle. Eintrittskarten ( 2 Euro ohne, 1 Euro mit Bibliotheksausweis) gibt es in der Kinderbibliothek. Kinder unter sechs Jahren müssen von einem Erwachsenen begleitet werden. Das Kinder-Kuschel-Kino ist eine Kooperationsveranstaltung der Kinderbibliothek mit der COBRA, dem soziokulturellen Zentrum Solingens.

Das Programm im Juni:

Freitag, 13. Juni, 15 Uhr: „Tom und Hacke" (D 2012, 94 Min., FSK ab 6, empfohlen ab 7)
Thomas Sojer lebt nach dem Tod seiner Eltern bei seiner Tante, die ihn und ihren eigenen Sohn mit Näharbeiten über die Runden bringen muss. Beim Versuch, sich eine Steinschleuder zu basteln, macht Tom die lebenswichtige Nähmaschine kaputt. Während eines nächtlichen Abenteuerausfluges auf den Friedhof beobachtet Tom zusammen mit seinem Freund Hacke einen Schwarzmarkt-Deal mit Zigarettenstangen, bei dem der stadtbekannte Gauner und Schwarzhändler Ami-Joe seine Finger im Spiel hat...

Freitag, 27. Juni, 15 Uhr: „Die wilde Farm" (D/F 2009, 85 Min., FSK ohne Altersangabe, empfohlen ab 6)
Auf einem mit allerlei regionalen (Haus-)Tieren bevölkerten Bauernhof wird der unerwartet erkrankte Bauer mit einem Notarztwagen abtransportiert. Plötzlich sind die Tiere auf sich allein gestellt und müssen für sich selbst sorgen. Dabei entdecken Hunde und Katzen, Puten und Perlhühner, Schweine und Pferde allmählich ihre "Wildheit" wieder. Und so wird aus dem sorgsam gehüteten Gehöft mit einem Mal eine wilde Farm, in der die animalischen Bewohner ohne menschliche Kontrolle tun und lassen können, was sie wollen.